Samtgemeindebürgermeister Börde Lamstedt

Grundlagen

Nach dem Gesetz wird der Samtgemeindebürgermeister für 8 Jahre gewählt. In der Börde Lamstedt ist nun der Sonderfall aufgetreten, dass der Amtsinhaber Werner Otten seinen vorzeitigen Rückzug aus dem Amt zum 31.03.2013 angekündigt hat. Damit ist für die Börde Lamstedt eine vorgezogene  Wahl notwendig geworden. Nach dem Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz muss die Neuwahl des Samtgemeindbürgermeisters innerhalb von 6 Monaten nach dem vorzeitigen Ausscheiden erfolgen. Der Samtgemeinderat hat auf seiner Sitzung am 1.10.2012 beschlossen, dass die Wahl am Sonntag, den 7. April 2013 stattfindet.