Kommunalwahl 2011

Kommunalwahl am 11. September 2011

In unserer Samtgemeinde Börde Lamstedt werden der Landrat des Landkreises Cuxhaven, die Abgeordneten des Kreistages, der Samtgemeinderat und die Räte der Mitgliedsgemeinden gewählt.

Wahl des Landrates:
Der amtierende und parteilose Kai-Uwe Bielefeld stellt sich zur Wiederwahl und wird hierbei von der SPD unterstützt.
Jeder Wahlberechtigte hat bei dieser Wahl 1 Stimme. Es gilt das reine Mehrheitswahlrecht.

Wahlbereiche Kreiswahl

Die Wahlbereiche im Landkreis Cuxhaven

Wahl zum Kreistag:
Für die Wahl zum Kreistag bilden bei der Kommunalwahl 2011 die Samtgemeinden Bederkesa, Börde Lamstedt und Hemmoor den Wahlbereich V.
In unserer Samtgemeinde Börde Lamstedt leben sehr viel weniger Einwohner (ca. 6.000) als in Bederkesa (ca. 12.000) und in Hemmoor (ca. 14.000).

Jeder Wahlberechtigte hat 3 Stimmen. Sie können Ihre drei Stimmen einer Liste, einer Kandidatin oder einem Kandidaten geben oder auf mehrere Listen und Kandidaten verteilen.

(Quelle der Karte: Kreiswahlleiter des Landkreises Cuxhaven)

 
Verfügbare Downloads Format Größe
Arbeitsprogramm der SPD im Cuxland für 2011 - 2016 PDF 215 KB
Verfügbare Downloads Format Größe
Eckpunktepapier sozialdemokratischer Kommunalpolitik PDF 185 KB
Verfügbare Downloads Format Größe
Kandiatinnen und Kandidaten der SPD zur Kreistagswahl 2011 im Cuxland PDF 528 KB

Wahl zum Samtgemeinderat und Gemeinderat:
Laut Wahlbekanntmachung des Samtgemeindewahlleiters und der Gemeindewahlleiter sind  pro Rat  entsprechend der  Einwohnerzahl unterschiedliche Anzahlen von Ratsfrauen/Ratsherren zu wählen:
Samtgemeinde Börde-Lamstedt: 16
Gemeinde Lamstedt: 15
Gemeinden Armstorf, Hollnseth, Mittelstenahe und Stinstedt: je 9.

Jeder Wahlberechtigte hat 3 Stimmen. Sie können Ihre drei Stimmen einer Liste, einer Kandidatin oder einem Kanditaten geben oder auf mehrere Listen und Kandidaten verteilen.